Startseite
  Über...
  Schwachsinn und Zitate
  Gästebuch
  Kontakt

    buried
    - mehr Freunde

   M.A.R.
   noFFels Blog

http://myblog.de/fuzzyfriend

Gratis bloggen bei
myblog.de





Und wieder einer weniger...

...von den kleinen Läden, die ein Stadtbild erst so richtig rund machen. Zwischen den ganzen Ketten auch mal einen Einzelhändler zu finden ist in den letzten Jahren leider immer schwieriger geworden und wird wohl in Zukunft noch viel schwieriger werden. Komischerweise scheint das in allen Bereichen so zu sein. Egal ob Bücher, Klamotten oder einfach 'ne simple Waffel oder ein Eis, für alles gibt es inzwischen Ketten. Ketten mit Angestellten ohne Ahnung, mit Preisen, die man als Soloexistent nicht schlagen kann und mit Lieferzeiten, die quasi nicht existieren, weil man sich ja alles auf Lager legen kann, was gerade "in" ist.
Und was ist, wenn ich mal was haben will, was nicht "in" ist?

Arschkarte gezogen. Gibts nicht bei der Kette, die ich notgedrungen aufsuche, weil der geile Plattenladen um die Ecke endgültig Pleite ist. Vielleicht will ich ja gar keinen karierten Minirock mit Glitzertotenköpfen drauf kaufen. Und vielleich will ich auch nicht das das Andere tun. Aber auf gar keinen Fall will ich, dass irgendjemand, ständen ihm Glitzerröcke noch so gut, gezwungen ist, eines dieser Exemplare zu kaufen, weil es keinen einzigen Laden in der Nähe gibt, der diese Dinger nicht anbietet. Vielleicht mag ich auch Eis in der Sorte "Rindfleisch" weil ich kein Vegetarier bin und vielleicht hätt ich auch ganz gern einen Gürtel, dessen Löcher anstatt an den Umfang meiner Oberschenkel, an den meiner Taillie angepasst sind weil meine Unterbuchse nicht auf dem Asphalt hinter mir herschleift. Ich will doch nur das kaufen können, was ich kaufen will. Und das will ich können, ohne jemals irgendwas davon gehört zu haben. Und wenn ich wirklich will, dass ein Schädel auf meinem Pöter prangt - Bitteschön! Aber es muss auch noch was Anderes geben!

Wenn ich mir in meinem kranken Kopf ein qualitativ hochwertiges T-Shirt vorstelle auf dem einfach mal gar nichts drauf ist, nicht mal ein Logo, dann will ich auch verdammt noch mal ein's kaufen können, ohne die ganze Stadt danach abzuklappern um dann doch wieder zu dem Schluss zu kommen, dass das Alte noch ein Weilchen halten muss. Ich wär' sogar bereit, dafür mehr Geld zu bezahlen, als für drei mit Tattoos bedruckte, die alle aussehen wie ein Guns N' Roses Cover. Und die haben Duff McKagan. Der erinnert mich namenstechnisch immerhin nicht übermäßig an ein sprechendes Pferd aus dem Fernsehen. Außerdem soll er angeblich ein echter Gangster sein und nicht einfach nur mit seinen Kopfbedeckungen an die Yakuza erinnern wollen. Naja, wer weiß das schon so genau.

Klar bin ich 'ne Randgruppe und somit weder für den Weltfrieden noch für die neue Herbstmode ausschlaggebend - wobei die Prioritäten in dieser Beziehung bei vielen Menschen äußerst variabel gehalten sind - aber ich fände es echt toll, wenn ich zur Abwechslung in den Geschäften etwas nicht so gewöhnliches, oder gerade ebendieses finden könnte.

Also: Nieder mit der Massenabspeisung; rettet den Einzelhandel!
Und vor Allem: Steht mir der Rock wirklich oder wär ein anderes Karo schöner?
11.9.08 23:45
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung